News / Aktuelles

Baugesuche; Tag der Publikation in der Ruinaulta: 15. September 2017

Bauherrschaft
Bieler Reto, Sculmserstrasse 11a, 7402 Bonaduz vertreten durch
Bauherrschaft

Bauvorhaben
Innere Umbauten mit Fassadenveränderung, Parzelle Nr. 391, Sculmserstrasse 11a, 7402 Bonaduz

Bauherrschaft
Felix Bruno, Via Salens 3, 7402 Bonaduz vertreten durch
Bauherrschaft

Bauvorhaben
Neubau Geräteschopf, Parzelle Nr. 619, Via Salens 3, 7402 Bonaduz


Endtermin der Einsprache
Als öffentlich-rechtliche Einsprache (an Gemeindevorstand Bonaduz) einzureichen bis 5. Oktober 2017.

19.09.2017

 

Einladung zur Gemeindeversammlung

Mittwoch, 20. September 2017, 20.00 Uhr in der Kleinen Turnhalle

Traktanden:

1. Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung vom 23. Mai 2017
2. Kreditbeschluss:Bauliche Anpassungen Mehrzweckanlage/Truppenunterkunft Versamerstrasse
3. Informationen
4. Varia

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 23. Mai 2017 liegt während der ordentlichen Schalterstunden bei der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf und ist auf der Homepage aufgeschaltet.

Die Botschaft wird mit der Einladung zu dieser Gemeindeversammlung an alle Haushalte verteilt. Sie kann zusätzlich auf der Homepage www.bonaduz.ch eingesehen werden.

19.09.2017

 

Beschlüsse des Gemeindevorstands

Der Gemeindevorstand hat an seiner Sitzung vom 11. September 2017 folgende Beschlüsse gefasst:

- Im Zuge der Sanierung der Alp il Bot wurden für CHF 108'000.00 Arbeiten vergeben
- Die Gemeinde Bonaduz wird Einsprache zum Ausführungsprojekt Nationalstrasse N13 AP AS Rothenbrunnen-AS Vial (622.2-00240) erheben. Bei diesem Projekt geht es um den Bau eines Sicherheitsstollens und um den Wasserbezug von Ravetg.

19.09.2017

 

Eidgenössische Volksabstimmung vom 24. September 2017

Die Urne ist im Gemeindehaus zu folgenden Zeiten aufgestellt:

Donnerstag, 21. September 2017            15.00 – 17.00 Uhr
Freitag, 22. September 2017                   14.00 – 16.00 Uhr
Sonntag, 24. September 2017                 08.30 – 09.00 Uhr

Die Stimmausweise (A4-Blatt) sind bei der persönlichen Stimmabgabe an der Urne unbedingt abzugeben der bei schriftlicher Stimmabgabe im grossen Kuvert separat (nicht im Kuvert mit den Stimmzetteln) zuzustellen.

Stimmberechtigte, die noch nicht im Besitze des Abstimmungsmaterials sind, können sich auf der Gemeindekanzlei melden.

18.09.2017

 

Baugesuche; Tag der Publikation in der Ruinaulta: 8. September 2017

Bauherrschaft
Pally Marcus, Via Caschners 4, 7402 Bonaduz vertreten durch
Bauherrschaft

Bauvorhaben
Neubau Geräteraum, Parzelle Nr. 525, Via Caschners 4, 7402 Bonaduz

Bauherrschaft
Camenisch Maurus, Via Sera Curt 7, 7402 Bonaduz vertreten durch
Schenk Bruhin AG, Comercialstrasse 24, 7000 Chur

Bauvorhaben
Aussenaufstellung Luft-Wasser WP, Parzelle Nr. 586, Untere Bahnhofstrasse 3, 7402 Bonaduz

Bauherrschaft
Giubbini Immobilien AG, Bahnhofplatz 7, 7000 Chur vertreten durch
Bauherrschaft

Bauvorhaben
Aufstellen einer temporären Bautafel, Parzelle Nr. 2‘555, Hauptstrasse 10, 7402 Bonaduz


Endtermin der Einsprache
Als öffentlich-rechtliche Einsprache (an Gemeindevorstand Bonaduz) einzureichen bis 28. September 2017.

08.09.2017

 

Öffentliche Auflage Strassenprojekt mit Rodungsgesuch; 745.05 Sculmserstrasse; Strassenkorrektion Abzw. Bonaduz - Prau Figiu km 0.00 - km 0.85; Auflageprojekt Nr. 745.05.3863 vom Juli 2017

1. Ort und Frist der Auflage
Die Projektakten und das Rodungsgesuch liegen vom 11. September 2017 bis 11. Oktober 2017 in der Gemeindeverwaltung, Gemeinde Bonaduz, Hauptstrasse 25, 7402 Bonaduz, zur Einsicht auf (Art. 20 des kantonalen Strassengesetzes; StrG, BR 807.100). Sie können während der Dauer der Auflage auch unter www.tiefbauamt.gr.ch > Aktuelles eingesehen und heruntergeladen werden. Die neue Strassenachse (gelb) und die Baulinien (blau) sind im Gelände ausgesteckt beziehungsweise markiert.
2. Gesuche um spezialgesetzliche Bewilligungen
Folgende Gesuche sind Teil des Auflageprojekts:
- Gesuch um Bewilligung für das Einleiten oder Versickernlassen von behandeltem, verschmutztem Abwasser nach Art. 7 Abs. 1 des Gewässerschutzgesetzes.
- Gesuch um Bewilligung zur Entfernung oder wesentlichen Beeinträchtigung von Hecken und Feldgehölzern nach Art. 17a Abs. 1 des kantonalen Natur- und Heimatschutz-gesetzes.
- Rodungsgesuch nach Art. 5 des Bundesgesetzes über den Wald.
3. Verfügungsbeschränkung
Vom Tage der öffentlichen Bekanntmachung der Auflage an unterliegen Bauvorhaben inner-halb des vom Projekt erfassten Gebietes einer Bewilligung des Bau-, Verkehrs- und Forstdepartementes Graubünden. Diese wird erteilt, wenn sich das Bauvorhaben nicht erschwerend auf den Landerwerb oder die Ausführung des Projektes auswirkt.
4. Einsprachen
4.1 Legitimation
Wer vom Auflageprojekt berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse an dessen Aufhebung oder Änderung geltend machen kann, ist berechtigt, Einsprache zu erheben. Einspracheberechtigt sind ferner die betroffenen Gemeinden und wer nach Bundesrecht dazu ermächtigt ist.
4.2 Einwendungen
Es können geltend gemacht werden:
 a) Einwände gegen das Auflageprojekt und die damit verbundenen Gesuche für weitere Bewilligungen sowie gegen eine vorgesehene Enteignung und deren Umfang;
 b) Entschädigungsbegehren, namentlich Forderungen für die beanspruchten Rechte und andere Forderungen, die sich aus dem kantonalen Enteignungsrecht ergeben. Die Bereinigung dieser Begehren erfolgt anschliessend an die Projektgenehmigung im Landerwerbsverfahren.
4.3 Frist und Adressat
Einsprachen sind innert der Auflagefrist mit einer kurzen Begründung dem Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement Graubünden, Stadtgartenweg 11, 7000 Chur, einzureichen.
Werden nachträgliche Entschädigungsforderungen geltend gemacht, sind die Säumnisfolgen nach Art. 17 der kantonalen Enteignungsverordnung (EntV, BR 803.110) zu beachten.


Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement Graubünden
Der Vorsteher:
Dr. Mario Cavigelli, Regierungsrat

08.09.2017

 

Offene Gemeinde September 2017 (Sprechstunde mit der Gemeindepräsidentin)

Die offene Gemeinde vom Donnerstag, 14. September 2017 fällt aus, da die Kantonale Gemeindetagung stattfindet.
Die Gemeindepräsidentin freut sich, Sie an der nächsten Offenen Gemeinde vom 12. Oktober begrüssen zu dürfen.

08.09.2017

 

Einladung zur Gemeindeversammlung

Mittwoch, 20. September 2017, 20.00 Uhr in der Kleinen Turnhalle

Traktanden:

1. Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung vom 23. Mai 2017
2. Kreditbeschluss:Bauliche Anpassungen Mehrzweckanlage/Truppenunterkunft Versamerstrasse
3. Informationen
4. Varia

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 23. Mai 2017 liegt während der ordentlichen Schalterstunden bei der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme auf und ist auf der Homepage aufgeschaltet.

Die Botschaft wird mit der Einladung zu dieser Gemeindeversammlung an alle Haushalte verteilt. Sie kann zusätzlich  hier eingesehen werden.

01.09.2017

 



| Ältere News