Gemeinde Bonaduz
Hauptstrasse 25
7402 Bonaduz

Tel. 081 - 660 33 33
Fax 081 - 660 33 44

info@bonaduz.ch


Öffnungszeiten
Mo. - Mi. und Fr.
09.30 - 11.30 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag
09.30 - 11.30 Uhr
15.00 - 19.00 Uhr


Energiestadt Bonaduz

News / Aktuelles

Baugesuche; Tag der Publikation in der Ruinaulta: 17. April 2014

Bauherrschaft
Von Wyl Andreas, Campagna 153, 7402 Bonaduz

Bauobjekt
Projektänderung:Neubau Schopf auf Parzelle Nr. 1‘259 „Campagna“

Bauherrschaft
Degiacomi Rico, Vignel 17, 7402 Bonaduz 
Bauobjekt
Neubau Geräteschopf auf Parzelle Nr. 728 „Vignel“


Endtermin der Einsprache
Öffentlich-rechtliche (an Gemeindevorstand Bonaduz) einzureichen bis 7. Mai 2014.

16.04.2014

 

Mütter-, Väter- und Kleinkinderberatung

Die nächste Mütter-, Väterberatung findet am Mittwoch, 23. April 2014, von 14.00 -17.00 Uhr im Pfarreizentrum statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Telefonsprechstunde täglich von 07.30 – 09.00 Uhr unter Tel. Nr. 081/322’39’10.

16.04.2014

 

Zivilstandsamtliche Mitteilungen

Geburt vom 29. März 2014
W e n z i n,   Melina Lia von Disentis/Mustér GR; Tochter der Wenzin geb. Egli, Barbara und des Wenzin, Christian

Todesfall vom 6. April 2014
C a l u o r i,   Mario von Bonaduz GR
geboren den 7. Februar 1944

16.04.2014

 

Baugesuche; Tag der Publikation in der Ruinaulta: 11. April 2014

Bauherrschaft
Giger Livia und Sandro, Via Plazzas 18, 7402 Bonaduz vertreten durch
Vincenz Weishaupt Architekten, Via Centrala 4, 7130 Ilanz

Bauobjekt
Projektänderung:Anpassung im Bereich der Umgebung (Gartenmauer, Velounterstand) auf Parzelle Nr. 616 „Sur Salens“

Bauherrschaft
Andri Erna und Flavio, Gassa Sableun 36, 7402 Bonaduz vertreten durch
LA CHASA andri + zangerle sarl, Dreibündenweg 1, 7012 Felsberg

Bauobjekt
Neubau Einfamilienhaus auf Parzelle Nr. 2‘351 „Ruver“


Endtermin der Einsprache
Öffentlich-rechtliche (an Gemeindevorstand Bonaduz) einzureichen bis 1. Mai 2014.

10.04.2014

 

Gemeinde Bonaduz: Rodungsgesuch – öffentliche Auflage

Gestützt auf Art. 5 des kantonalen Waldgesetzes liegt unten aufgeführtes Rodungsgesuch während 30 Tagen, vom 10. April bis zum 9. Mai 2014 beim Amt für Wald und Naturgefahren, Loestrasse 14, 7001 Chur, und bei der Gemeinde Bonaduz, 7402 Bonaduz, während den Büroöffnungszeiten öffentlich auf:

Rodungszweck: Strassenkorrektion Sculmserstrasse, Stützmauer „Prau Grond“,
 Territorium der Gemeinde Bonaduz

Gesuchsteller: Tiefbauamt Graubünden, Chur

Auflageakten: - Aussschnitt LK 1:25‘000 vom Februar 2014
 - Situation Rodung 1:250 Plan Nr. 745.05.B1.2013.006 vom
   Januar 2014
 - Rodungsformulare

Koordinaten: 746‘146 / 183‘766

Rodungsfläche: 303 m2

Einspracheberechtigung: Zur Einsprache ist berechtigt, wer vom Rodungsvorhaben berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse geltend machen kann oder wer nach Bundesrecht dazu ermächtigt ist. Einspracheberechtigt sind auch die betroffenen Gemeinden.

Einsprachen: Einsprachen gegen das Rodungsvorhaben sind während der Auflagefrist schriftlich beim Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement, Stadtgartenweg 11, 7000 Chur, einzureichen.


Chur, 10. April 2014  Amt für Wald und Naturgefahren; Der Kantonsförster, Reto Hefti

10.04.2014

 

Schalterdienst während der Ostertage

Gründonnerstag, 17. April 2014 Schalterschluss um 17.00 Uhr
Karfreitag, 18. April 2014 geschlossen
Ostermontag, 21. April 2014 geschlossen

Wir danken der Einwohnerschaft für das Verständnis und wünschen frohe Ostertage.

10.04.2014

 

Betreten der Fluren

Auszug aus dem kommunalen Polizeigesetz

Art. 22 „Flurordnung“:Während der Vegetationszeit ist das Betreten von offenen fremden Grundstücken (Kultur- und Ackerland) bis zur unteren Waldgrenze verboten. Diese Einschränkungen gelten auch für mitgeführte Haustiere, insbesondere Hunde.

Nichtbefolgung dieser Vorschriften wird gemäss Art. 35 „Strafbestimmungen“ geahndet.

Zusätzliche Empfehlungen:

- Bepflanzte Ackerflächen sollen auch während der übrigen Jahreszeit nicht begangen werden.
- Die Wiesen sollen auch in der Zeit sauber gehalten werden, in der das Betreten erlaubt ist. Weggeworfene Gegenstände wie Büchsen, Flaschen, Steine, Hundespielzeug (u.a. Wurfstöcke) und dergleichen sind für die Landwirte ärgerlich und können sogar Maschinen beschädigen bzw. Unfälle verursachen. Helfen Sie mit, unsere Wiesen sauber zu halten.

Wir bitten Alle, insbesondere Spaziergängerinnen und Spaziergänger sowie Hundebesitzerinnen und -besitzer, sich an diese Regelungen zu halten.

10.04.2014

 

Zivilstandsamtliche Mitteilungen

Eheschliessung vom 4. April 2014
C a l u o r i,   Sandra von Domat/Ems GR und
R u n g g,   Claudio von Safiental GR

Eheschliessung vom 5. April 2014
M a t a p i a s,   Deserie; philippinische Staatsangehörige und
C o t t,   Mike Jens; deutscher Staatsangehöriger

10.04.2014

 



| Ältere News